de

röstgrad

Kaffee

Samuel Lüthi wuchs als Auslandschweizer in Äthiopien unter Kaffeebauern auf. Gastfreundschaft wird in Äthiopien grossgeschrieben und das Kostbarste ist der vor den Augen des Gastes geröstete und frisch zubereitete Kaffee.

Die harte Arbeit der Kaffeebauern und die Enttäuschung, wenn der Erlös nicht einmal fürs Minimum reicht, sind Lüthi wohlbekannt. Das war sein Motiv bei der Gründung von röstgrad°: Die Bauern in Äthiopien sollen von ihrem Handwerk leben können.

röstgrad° kauft seine Bohnen deshalb nur von Bauern, die Lüthi persönlich kennt und die sich mit biologischen Anbaumethoden nicht nur für den Erhalt des Ökosystems einsetzen, sondern auch für exquisiten Kaffeegenuss sorgen.

Schaffhauserstrasse 29
8451 Kleinandelfingen

aroma@roestgrad.ch
www.roestgrad.ch

Informiert bleiben...

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Infomailings und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die tanneschaffhausen aus erster Hand.